Verwaltungszentrum Göppingen-Geislingen

Verwaltungszentrum Göppingen-Geislingen (drs.de)

Betreuung von Kirchengemeinden durch das Verwaltungszentrum
Verwaltungstechnische Betreuung von Kirchengemeinden

Die Erledigung des Kassen- und Rechnungswesens und die laufenden Verwaltungsgeschäfte (ohne Pfarramtsbereich) werden in der Diözese Rottenburg-Stuttgart wahrgenommen durch:
• auf Zeit bestellte Kirchenpfleger (nebenberuflich) – gemäß § 67 Abs. 2 KGO
• hauptberufliche Kirchenpfleger – gemäß § 67 Abs. 8 KGO

Zuordnung und Strukturen

Jede Kirchengemeinde ist gem. § 65 Abs. 2 KGO einem Verwaltungszentrum zur Betreuung zugeordnet. Die Kirchengemeinden im Dekanat Göppingen-Geislingen sind daher dem Verwaltungszentrum Göppingen-Geislingen zur Betreuung zugeordnet.

Das Verwaltungszentrum ist eine Einrichtung der mittleren Verwaltungsebene und nimmt dabei insbesondere Aufgaben für die Kirchengemeinden und das Dekanat wahr. Das Verwaltungszentrum unterstützt und ergänzt die Arbeit der Kirchengemeinden und setzt deren Anforderungen unter Beachtung staatlicher und kirchlicher Regelungen um. Es ist dabei für die Wahrung der Rechtmäßigkeit verantwortlich und berät die Kirchengemeinden in Fragen der Zweckmäßigkeit.

Die Trägerschaft des Verwaltungszentrums Göppingen-Geislingen liegt bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Aufgaben

Der Betreuungsauftrag des katholischen Verwaltungszentrums umfasst in der Regel folgende Angelegenheiten der Kirchengemeinde:

  • die Aufstellung der Haushaltspläne sowie die Beratung der zuständigen Gremien bei der Verabschiedung der Haushaltspläne,
  • die Führung des Sachbuches einschließlich der Erstellung der Jahresrechnung,
  • Mithilfe und Beratung in Finanz- und Verwaltungsangelegenheiten,
  • Beratung und Mithilfe bei der Verwaltung des Vermögens,
  • Beratung und Vollzug von Verwaltungsgeschäften im Bereich des Personalwesens,
  • Beratung und Unterstützung bei der Durchführung von Baumaßnahmen und bei der Liegenschaftsverwaltung,
  • Beratung und Unterstützung bei der Kindergartenverwaltung.

Über die vorgenannten Pflichtaufgaben hinaus können durch schriftliche Vereinbarung von den beteiligten Kirchengemeinden dem katholischen Verwaltungszentrum zusätzliche freiwillige Aufgaben übertragen werden. Die Vereinbarung bedarf der Genehmigung der kirchlichen Aufsichtsbehörde.
Das katholische Verwaltungszentrum handelt bei der Wahrnehmung dieser Aufgaben im Auftrag der jeweiligen Kirchengemeinde auf der Grundlage der bestehenden kirchlichen und staatlichen Rechtsvorschriften.
Darüber hinaus ist das Kath. Verwaltungszentrum für die Rechnungsführung des Dekanats zuständig.

Standort Donzdorf:
Hauptstr. 48
73072 Donzdorf
07162 94273-0
07162 94273-60
Verwaltungszentrum Göppingen-Geislingen

Arno Braunschmid LL.M.
Leiter des Verwaltungszentrums
Rechnungsführer Dekanat
Gesamtkirchenpfleger Geislingen
Leiter Sachgebiet Sozialstationen
07162 94273-14
Arno Braunschmid

Harald Meier
Stv. Leiter des Verwaltungszentrums
Leiter Sachgebiet Finanzen und Vermögen
07162 94273-25
Harald Meier

 

Maik Dolder                                         
Leiter Sachgebiet Personal
07162 94273-26
Maik Dolder

 

Michael Lang
Leiter Sachgebiet Kindergärten
07162 94273-15
Michael Lang